Sonntag, 16. Februar 2014

3 for moisture



Bestandteil einer jeden Pflegeroutine sollte das Auftragen einer guten, auf die eigenen Hautbedürfnisse abgestimmten, Feuchtigkeitspflege sein. Manchmal dauert es etwas länger, bis man herausgefunden hat, was die eigene Haut denn so braucht. Durch diverse Faktoren und auch das Wetter können sich diese Bedürfnisse auch ständig verändern, man muss seine Haut beobachten. Mein derzeitiges Dreamteam besteht aus diesen drei Töpfchen:
Als Tagespflege nehme ich die Moisture Surge Extended Thirst Relief Pflege von Clinique (€39.50). Diese Creme ist viel mehr ein sehr leichtes Gel. Es ist öl- und parfumfrei und versorgt die Haut optimal mit Feuchtigkeit. An manchen Tagen sogar etwas zu leicht für mich, im Sommer aber sicher ideal. Und bis dahin kann man mit einem Serum darunter nachhelfen.
In diesem Jahr habe ich für mich entschieden, dass es Zeit wird, die Augenpartie extra zu pflegen. Deswegen nutze ich die allseits beliebte All About Eyes in der Rich Variante (€35.00), ebenfalls von Clinique. Da man wirklich immer nur ganz wenig braucht, wird der kleine Topf ewig reichen. Ich bin mit der Pflege soweit zufrieden, meine Augenpartie ist immer gut versorgt, aber Ich wäre nicht Ich, wenn ich nicht trotzdem neugierig auf andere Produkte wäre. Das nächste Töpfchen wird wohl die Augenpflege des neuseeländischen Kultlabels Antipodes (€32.49) werden, über die ich nur Gutes gehört habe.
In der Nacht lasse ich die High-Potency Night-A-Mins Creme von Origins (€43.00) meine Haut pflegen und das kann sie wirklich gut. Man wacht mit einer strahlenden, prallen Haut auf. In Kombination mit dem geliebten Estée Lauder ANRS ein Traum! Sie enthält wohl sogar bestimmte Duftstoffe, die für einen besseren Schlaf sorgen sollen. Für mich duftet sie einfach nur lecker nach Orange.

/ My favourite moisturisers. /

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure Kommentare!