Sonntag, 23. Februar 2014

Skincare News / Liz Earle



Heimlich still und leise, niemand hat es bemerkt: Im Januar hat das britische Kultlabel Liz Earle seinen deutschen Onlineshop gelauncht. Von jetzt an kann man die gehypten Skincare Produkte entweder dort, oder bei QVC bestellen (Die Linie startet dort morgen, am 24.02.2014 mit einem Tagesangebot, nur zur Info. Ich werde mir das auf jeden Fall mal ansehen.). Dabei ist mir direkt aufgefallen, dass die Preise sehr fair umgerechnet wurden, was ja bekanntermaßen nicht selbstverständlich ist. Leider gibt es bis jetzt nicht das komplette Sortiment, sondern wirklich nur die Gesichtspflegeprodukte. Der Versand erfolgt nach wie vor aus UK, was die leider relativ hohen Versandkosten von €7.25 erklärt. Momentan ist der Versand aber kostenlos. Wer also schon immer mal bestellen wollte oder seinen Vorrat aufstocken muss, hat jetzt die perfekte Gelegenheit.




Kurz ein paar Fakten zum Unternehmen: Liz Earle wurde 1995 von der Namensgeberin und ihrer Freundin Kim Buckland gegründet. Ziel war eine Kosmetiklinie mit ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen, zu einem erschwinglichen Preis. Das Unternehmen begann mit fünf Mitarbeitern - mittlerweile sind es über 600. Die Liebe zur Natur findet sich auch am Firmenhauptsitz auf der Isle of Wight wider. Hier wurde an allen Stellen viel Wert auch Nachhaltigkeit gelegt, so werden die Toiletten beispielsweise mit Regenwasser betrieben.
Vor kurzem duften bei mir zwei Produkte einziehen:
Der Cleanse & Polish Hot Cloth Cleanser (€16.00) ist der einzige Cleanser aus dem Hause Liz Earle. Er hat schon unzählige Preise gewonnen und soll für alle Hauttypen gleichermaßen geeignet sein. Er enthält Eukalyptus, Rosamarin, Kamille und Kakaobutter und riecht demnach auch sehr kräuterig aber keinesfalls unangenehm. Er kommt im 100ml Pumpspender (in UK gibt es ihn auch in der 150ml Tube) und wird auf die trockene Haut aufgetragen und dann mit einem feuchten Tuch abgenommen. Nach einer Weile ist er auf der Haut nicht mehr sichtbar, als wäre er eingezogen. Ich finde den Geruch sehr angenehem und der Cleanser fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an. Er hat meine Haut nicht gereizt oder ausgetrocknet und auch sonst konnte ich bisher nichts negatives feststellen. Ich kann den Hype verstehen!
Auf dem Bild sehr ihr das Starterkit (€17.75) das in einem hübschen mintfarbenen Täschchen geliefert wird. Es besteht aus dem Cleanser (100ml), 2 Liz Earle Muslincloths und einer Anleitung, wie der Cleanser zu verwenden ist. Die Tücher bestehen aus 100% Baumwolle und es wird empfohlen, sie nach zwei bis drei Anwendungen zu waschen. Einzeln gekauft kosten zwei Tücher €5.00, somit ist das Starterkit schon ein guter Deal.
Die Eyebright Soothing Eye Lotion (€13.00) soll die Augenpartie beruhigen und erfrischen. Sie enthält Aloe Vera, Kornblume und Zaubernuss (Hamamelis). Es handelt sich um eine ölfreie Lotion, die mit dem Wattepad aufgetragen wird, ähnlich wie ein Toner. Ich wollte dieses Wundermittel schon testen, seitdem ich gelesen habe, wie begeistert Anna davon ist, und es ist wirklich SO gut! Die Lotion kühlt wirklich, keine Ahnung wie, und fühlt sich einfach unglaublich erfrischend an! Besonders toll nach Nächten, die einfach mal wieder zu kurz waren.

Kennt Ihr schon Liz Earle Produkte?

/ Liz Earle has finally launched in Germany! /

Kommentare:

  1. Das sind tolle News! Werde direkt mal bestellen. Leider finde ich aber das Angebot mit den zwei Tüchern nirgendwo auf der Seite. Könntest du einen link Posten? Danke!! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hier http://de.lizearle.com/static/de/skincare/cleanse-and-polish-hot-cloth-cleanser/ ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Daaanke!!! Direkt bestellt :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Produkte total ansprechend, hatte auch das Tagesangebot bei QVC verfolgt :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare!