Montag, 3. März 2014

Roundup / Natural Cleansers


Wenn man sich mal etwas intensiver mit Gesichtspflege beschäftigt, wird man immer wieder auf die Aussage stoßen, dass Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen auf Dauer besser für die Haut sind. Ich für meinen Teil versuche mittlerweile darauf zu achten, dass ich besonders bei Produkten die auf der Haut bleiben, wie Cremes, zu Sachen ohne Mineralöle greife. Einfach aus dem Grund, dass es sich hier um einen sehr billigen Inhaltsstoff handelt, der nichts für die Haut tut. Wenn dieser dann in relativ teuren Produkten verwendet wird, ist das schon ärgerlich. Dann gibt es noch Silikone und Parabene, hier scheiden sich die Geister. Was das angeht bin ich nicht so streng, aber wenn ein Unternehmen explizit darauf hinweist, dass es solche Stoffe nicht verwendet, sammelt es schon Sympathiepunkte bei mir. Naturkosmetikprodukte haben ja auch immer einen ganz eigenen Duft, den ich persönlich aber sehr mag. Drei meiner liebsten Cleanser verzichten zum Teil komplett auf künstliche Inhaltsstoffe oder aber achten zumindest auf qualitativ hochwertige Inhaltsstoffe.
Das Label REN steht für absolut cleane Kosmetik. Dieses Label findet sich auf jedem Produkt:


Der Clear Calm Clarifying Clay Cleanser (£18.00) enthält als aktive Wirkstoffe Tonerde, um überschüssiges Öl von der Haut zu nehmen; Salicilin wegen der entzündungshemmenden Wirkung; Zink um die Sebumproduktion der Haut zu verringern und Weißdorn, um Poren zu verkleinern. Mir hat er bisher immer geholfen wenn ich Probleme mit meiner Haut hatte, ich kann ihn wirklich empfehlen.
Der Liz Earle Cleanser* (€16.00) ist in gewisser Weiße ein Hybrid-Produkt. Zwar gibt das Unternehmen an, auf die Hochwertigkeit der Inhaltsstoffe zu achten, es werden viele Pflanzenöle und -extrakte verwendet, aber manche Produkte enthalten auch Konservierungsstoffe, wenn dies für die Sicherheit unerlässlich ist. Silikone konnte ich bisher in keinem Produkt finden und Mineralöle auch nicht. Ich mag den Cleanser wirklich gerne, er verleiht bei mir ein tolles Hautgefühl und die Haut fühlt sich nach der Reinigung komplett sauber an. Außerdem riecht er so schön frisch nach Eukalyptus.
Der Elemental Herbology Bio-Cellular Super Cleanser (£22.00) ist mein persönlicher Liebling. Er duftet leicht nach Lavendel, was eine beruhigende Wirkung hat und es macht einfach Spaß, ihn einzumassieren. Gleichzeitig fühlt er sich aber schön frisch und leicht auf der Haut an. Das Label sagt über sich, dass es versucht, Wissenschaft und Natur in seinen Produkten so zu kombinieren, dass man wirkliche Resultate sehen kann. Jedes Produkt ist vollgepackt mit natürlichen, wirksamen Inhaltsstoffen. Dieser Cleanser enthält das geliebte Wildrosenöl, Lavendel- und Macadamiaöl, Apfelfruchtsäuren zum schonenden Peelen der Haut und Arganöl für intensive Feuchtigkeit.

Achtet Ihr auf natürliche Inhaltsstoffe in Produkten?

/ Love these three cleanser full of pampering natural ingredients. /

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure Kommentare!