Donnerstag, 9. April 2015

The growing collection / MAC Lipsticks

v. l. n. r. Patisserie / Ravishing / Shy Girl

Es ist noch nicht lange her, dass ich Lippenstifte für mich entdeckt habe, aber mittlerweile gehören Sie für mich absolut zum täglichen Makeup dazu. An die richtig Dunklen oder knallig Roten traue ich mich zwar noch nicht heran, aber mittlerweile ist mir der Anblick im Spiegel nicht mehr vollkommen fremd.

Angefangen hat das Ganze mit dem Clinique Chubby Stick in Oversized Orange und kurz darauf durfte Shy Girl von MAC (Creamsheen) bei mir einziehen. Ein ganz wundervoller nudiger Peachton, genau meine Farbe und passt perfekt zu all meinen peachy Blushes.

Danach kam MAC Patisserie (Lustre), die von Anna hochgelobte klassische my lips but better Farbe, und da hat sie vollkommen recht. Der Lippenstift ist sehr unscheinbar auf den Lippen und hat einen geradezu perfektionierenden Effekt.

Die neuste Anschaffung (wenn auch nicht mehr so neu, sondern vom letzten Sommer) ist Ravishing (Creamsheen), für mich schon wirklich sehr knallig und beim ersten Tragen konnte ich mich damit so gar nicht anfreunden, wollte den Lippenstift am liebsten gleich wieder verkaufen und verbannte ihn erstmal weit hinter in den Schrank. Als nun die ersten warmen Tage kamen dachte ich, ich probieren ihn einfach nochmal aus, denn die Farbe finde ich traumhaft und auf Swatches an anderen, die ich vor dem Kauf zu genüge gegoogelt hatte, sah die Farbe ja nie sonderlich krass aus. Ich startete den neuen Versuch also mit kaum betonten Augen, nur ein champagnerfarbener Lidschatten und Mascara und siehe da, plötzlich konnte ich mich sogar sehr gut mit der Farbe anfreunden und trage sie seitdem fast immer wenn die Sonne scheint.

Als nächstes steht übrigens Coral Bliss auf meiner Liste - Na, erkennt man da ein Muster?!

/ My little MAC lipstick collection is growing fast. /

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure Kommentare!