Samstag, 9. Mai 2015

The Lazy Combo / Bright Eyes



Die Zeiten in denen ich bei meinem Augenmakeup experimentierfreudig war und mit drei oder mehr Farben gearbeitet habe sind irgendwie vorbei. Vielleicht ist es auch nur eine Phase, aber im Moment liebe ich Lidschatten, die alleine wirken können und keine zweite Farbe brauchen. Ein solches Exemplar ist definitiv Woodwinked von Mac (€19.00) aber selbst der ist mir derzeit zu dunkel. Ich denke das liegt am Frühling. Meine liebste Augen Combo besteht im Moment aus Silk Teddy von Too Faced ($36.00) und 2-3 Schichten Mascara, denn ja, von natürlich aussehenden Wimpern halte ich nicht so viel, da bräuchte ich sie ja gar nicht tuschen, bei Mascara trage ich gerne etwas dicker auf, so.
Silk Teddy ist ein wunderschöner Champagnerton und ich bin jetzt schon verzweifelt wenn ich daran denke, dass er irgendwann alle sein wird. Deswegen bin ich auch auf der Suche nach einen Einzellidschatten in der Farbe. Bei Mac sollte man da doch fündig werden oder? Ich denke ich nehme beim nächsten Mal die Palette mit zum Counter. Ich trage den Lidschatten auf dem Lid, am unteren Wimpernkranz und im Augeninnenwinkel auf und er lässt meine Augen strahlen und sie sofort wacher aussehen.
Auf die Wasserlinie kommt dann noch ein nudefarbener Liner wie Charlotte Tilburys Eye Cheat (€23.41) und meine derzeitige Mascara der Wahl ist die Benefit Roller Lash (€24.99). Diese soll laut Werbeversprechen die Wimpernzange überflüssig machen und den Schwung super gut halten. Da meine Wimpern von Natur aus schon einen schönen Schwung haben und ich deshalb sowieso nie eine Wimpernzange benutze, kann ich dazu nichts sagen, aber auf jeden Fall verlängert sie toll! Ob ich den Effekt gegenüber meiner geliebten MaxFactor False Lash Effect Mascara (FLEM) (€8.99) aber so gut finde, dass ich sie für das Geld nochmal kaufen würde, weiß ich nicht. Außerdem färbt diese Mascara, wie so viele leider, bei mir ober- und unterhalb der Augen ab, sobald ich dort nicht richtig ordentlich abpudere. Das Problem habe ich bei der FLEM nie. Wer also auch oft mit Pandaaugen gesegnet ist, dem würde ich diese Mascara nur bedingt weiterempfehlen. Ich werde mal noch testen wie das aussieht, wenn ich mit einer Schicht FLEM abschließe.
Was ich an dieser Augen-Kombi aber außerdem so mag ist, dass sie relativ zurückhaltend ist und man so gerne, was Rouge und Lippen angeht, etwas tiefer ins Töpfchen greifen kann!

/ In search of a Mac dupe for Silk Teddy. /

Kommentare:

  1. schau dir mal Naked Lunch an, der sollte Silk Teddy sehr ähnlich sein.
    Ich benutze den Ton übrigens auch gerne all over auf dem Lid. Vor allem wenn ich am Abend davor feiern war und etwas übernächtigt aussehe lässt er einen schön frisch und wach aussehen :)
    Bootycall von Urban Decay geht auch in die Richtung.

    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naked Lunch schaue ich mir auf jeden Fall an und was ich auf Fotos so sehen kann, könnte auch Shroom passen. Aber nur weil sie im pfännchen ähnlich aussehen muss das auch nichts heißen, ich habe zB All That Gliiters und der sieht im Pfännchen genauso aus, ist aber aufgetragen viel dunkler. An die Urban Decay Lidschatten kommt man leider so schwer ran, also zumindest wenn man sie vorher mal anschauen will.

      Viele Grüße
      Marie

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!