Mittwoch, 23. September 2015

Two New MAC Mattes



Meine Sammlung an MAC Lippenstiften wächst aktuell rasant, bei meinem letzten Besuch am Counter durften wieder zwei neue Exemplare mit nach Hause, natürlich matt, denn davon kann ich zur Zeit nicht genug bekommen. Von Velevt Teddy (€20.00) wird überall schon so lange gesprochen. Ich fand ihn anfangs auf Tragefotos immer so unscheinbar, am Counter geswatcht sah er dann aber doch dunkler aus als gedacht und weil ich sowieso extrem blass bin, wirkt er an mir auch nochmal kräftiger. Auf dem Foto seht ihr ihn geswatcht neben Patisserie (Lustre) und Whirl (Matte). Für mich ist er eine deutlich abgeschwächtere Version von Whirl, total alltagstauglich und ich bin total happy mit meinem Kauf! Vom Farbton her geht er in Richtung Patisserie, ist aber viel stärker pigmentiert und dadurch präsenter.
Auch auf meiner Wunschliste stand Diva (€20.00), ein kräftiges, dunkles Rot, ein bisschen vampy und nichts für einen unscheinbaren Auftritt. Aber genau sowas wollte ich jetzt für den Herbst. Die Farbe ist in meiner Sammlung bisher einzigartig und ich habe schon so viele Looks im Kopf zu denen ich sie tragen möchte! Dunkle Lippen haben im Herbst für mich etwas total gemütliches, zusammen mit grobem Strick und einem dicken Schal - perfekt! Auf dem Swatchfoto ist Diva nicht mit drauf, weil ich keine ähnliche Farbe zum Vergleich zu zeigen habe, aber sie sieht aufgetragen eigentlich exakt aus wie auf dem oberen Foto.

- Can't get enough of MAC's matte lipsticks atm. -

1 Kommentar:

  1. Liebe Patricia, jetzt ist mir dein Kommentar aus Versehen verloren gegangen als ich den von dir gelöschten komplett entfernen wollte :o Patisserie war auch mein erster Lippenstift, danach kam Shy Girl, auch eher unscheinbar. Bei MAC ist die Auswahl doch so groß, es sollte mich wundern wenn du da nicht fündig wirst ;)

    Viele Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare!