Montag, 12. Oktober 2015

A Teeny-Tiny Pixi Skincare Haul - Worth The Hype?


Bereits vor Monaten war ein Cult Beauty Päckchen mit dem Pixi Glow Tonic (GBP 18.00) auf dem Weg zu mir. Nach einem wochenlangen hin und her stand fest, dass es wohl verloren gegangen sein muss, denn es kam nie bei  mir an. Nach dem ganzen Hick Hack hatte ich erstmal keine Lust auf eine neue Bestellung (wenn ich auch sonst nur gute Erfahrungen mit Cult Beauty gemacht habe, toller Shop!). So ganz hat mich der Gedanke daran aber nie los gelassen, es läuft einem in den Weiten der Online-Beautywelt doch andauernd wieder über den Weg. Jetzt launchte Pixi auch noch einige neue Skincare Produkte und es war klar, der Zeitpunkt für einen neuen Versuch ist gekommen. So wanderte das Glow Tonic zusammen mit der Beauty Sleep Cream (GBP 24.00) erneut in mein Warenkörbchen. Für Letztere entschied ich mich in Ermangelung einer anderen Nachtcreme und weil Lily und Anna sie wohl beide ganz toll finden, die Beschreibung klang als wäre sie perfekt für meine Haut.


Das Glow Tonic ist wie eine mildere Version des Alpha-H Liquid Gold, sodass man es getrost täglich verwenden kann. Es ist aber dennoch etwas stärker als der Exfoliating Toner von Clarins (was ich gut finde, es darf ruhig ein wenig auf der Haut bitzeln, da merkt man wenigstens, dass da etwas passiert). Es enthält Glykolsäure (löst abgestorbene Hautschüppchen), Hamamelis (entzündungshemmend) und Aloe Vera (beruhigend) und soll der Haut den sagenumwobenen Glow verleihen. Ich habe mir neulich auch spaßenshalber mal die QVC UK Präsentation mit Caroline Hirons dazu angesehen (Edit: Ich sehe gerade die wurde mittlerweile durch eine andere Präsentation ersetzt.), die ja ein RIESEN Fan von dem Produkt ist und vermutlich auch maßgeblich zu dessen Erfolg beigetragen hat.
Ich benutze es jetzt seit zwei Wochen und ja, es ist toll, ich liebe solche Produkte aber auch. Ich finde sie machen wirklich einen Unterschied, da die oberste Hautschicht bei täglicher Anwendung quasi permanent erneuert wird, es sammelt sich da also nichts an und ich muss sagen, dass ich tatsächlich kaum Unreinheiten in der Zeit hatte. Ich für mich merke definitiv einen Unterschied und halte regelmäßiges Peelen für äußerst wichtig wenn man unreine Haut hat. Entstehende Pickel werden sofort bekämpft und sehen über Nacht direkt viel besser aus.


Die Beauty Sleep Cream habe ich seit über einer Woche jeden Abend nach der Reinigung und dem Serum verwendet. Die Tube ist recht klein, enthält nur 35ml, hat aber lobenswerterweiße einen Pumpspender. Sie ist keinesfalls so reichhaltig wie gedacht und hat sogar einen mattierenden Effekt. Wenn ich Inhaltsstoffe wie Mangobutter, Sheabutter etc. lese, erwarte ich eigentlich, dass meine Haut glänzt wie Speckschwarte, aber dem ist überhaupt nicht so. Die Haut fühlt sich gut genährt an, aber wenn man ein Öl darunter mischt ist es trotzdem noch nicht zu viel. Die enthaltene Sheabutter hat mich skeptisch gestimmt, das sie ja den Ruf hat Unreinheiten zu begünstigen, aber auch das kann ich bisher nicht feststellen, normalerweise reagiert meine Haut auf sowas über Nacht und bedankt sich am Morgen mit einem schmerzhaften Hubbel unter der Haut. Hier kann ich aber anscheinend Entwarnung geben. Es scheint als hätte ich tatsächlich meine Nachtcreme gefunden, nachdem mir die Origins Night-a-mins beispielsweise zu reichhaltig war. Für Mädels mit wirklich, wirklich trockener Haut wird diese Beauty Sleep Cream aber zu leicht sein.
Von den beiden Produkten bin ich so begeistert, dass ich nun gerne noch mehr probieren möchte. Allen voran das Hydrating Milky Mist (GBP 18.00) und das Glow Serum (GBP 26.00). Ich finde die Preise auch aßerdem sehr fair und durchaus vertretbar, kann bisher also kein schlechtes Wort über die Range verlieren.

EDIT: Gerade entdeckt, nur heute gibt es 15% bei Cult Beauty mit dem Code INSTA30K. Wer vielleicht noch gezögert hat, könnte jetzt zuschlagen.

- I love all the Pixi products I've tried so far, the Glow Tonic is truly amazing! -

1 Kommentar:

  1. Huhu,
    tolle Review! Mit dem Glow Tonic liebäugel ich bereits seit über einem Jahr. Deine Beschreibung hat mich auf jeden Fall bestätigt und ich werde mir das Wässerchen zu Weihnachten ganz oben auf die Liste schreiben.
    Lieben Gruß,
    Carina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare!