Mittwoch, 4. November 2015

Was Riecht Denn Hier So Gut? - Raumduft Einmal Anders.


Wir wagen uns auf unbekanntes Terrain hier auf dem Blog: Interior. In den letzten Wochen habe ich meine Liebe für Wohnungseinrichtung und Dekoration entdeckt. Wir haben im September unser Wohnzimmer und unser Schlafzimmer auf Vordermann gebracht. Hellbraun-graue Wände wurden Weiß und alles sollte insgesamt heller, freundlicher, cleaner werden. Der Ausgangszustand des Wohnzimmers war wie folgt: Vier weiße Wände + eine Wand, die mit hellbrauner Vliestapete tapeziert war, vor der unsere weißen TV Möbel stehen. Ja vor vier Jahren fanden wir das schick. Wir brachten also einen ganzen Tag mit dem Versuch zu, die Wand mit Weiß zu überstreichen, denn um neu zu tapezieren waren wir zu faul.  Tja, bei dem Versuch ist es geblieben, denn obwohl wir stark deckende Farbe hatten und diese Zentimerterdick drauf klatschten (nein, anders kann man es nicht nennen), sah die Wand auch nach dem dritten Anstrich einfach bescheiden aus. Merke: Vliestapete ist ein äußerst ungeeigneter Untergrund zum Streichen. Am Ende des Tages hatten wir also keine andere Wahl, als die Tapete (die inzwischen immerhin gut eingeweicht war), runter zu holen. Ein Tag Wochenende und einen Eimer Farbe verschenkt, yay! In der folgenden Woche haben wir dann abends nach der Arbeit neu tapeziert und am folgenden Wochenende gestrichen. Ich bin mittlerweile froh, dass es so gelaufen ist, denn nun ist es wenigstens ordentlich. Alles andere wäre nichts Halbes und nichts Ganzes gewesen.
Seitdem bin ich auf der Suche nach hübscher, bezahlbarer Deko. Für die Wände habe ich bereits diverse Prints geordert (die Society6 Bestellung lässt allerdings noch auf sich warten) und farblich möchte ich es eher neutral halten, mit einigen gold- und kupferfarbenen Akzenten. Ich habe außerdem meine Liebe zu Kissen entdeckt - faszinierend wie man damit einen Raum verändern und gemütlicher machen kann. Hier ist die Home Abteilung von H&M eine wahre Fundgrube, jede Woche gibt es etwas Neues zu entdecken. Wer hier schon länger liest weiß außerdem, dass Duftkerzen bei mir sehr hoch im Kurs stehen, ich probiere eigentlich alles aus, um Räume angenehm duften zu lassen wenn man rein kommt. Da kam mir diese Neuerscheinung von Rituals gerade recht: Hübsche Quasten in Metallic-Optik die einen angenehmen Duft verbreiten und noch dazu super süß aussehen! Es gibt drei Duftrichtungen, ich habe mich für White Lotus & Yi Yi Ren (€29.50)* entschieden, weil es für mich am angenehmesten klang. Der Duft erinnert mich an die rosane Handcreme von Rituals: Warm, clean und entspannend. Die anderen beiden Düfte stelle ich mir würziger vor, da sie unter anderem Basilikum, Ingwer und Vetiver enthalten.




Man bekommt also die Quaste und ein kleines Fläschchen von dem entsprechenden Duftöl. Im Inneren der Quaste verbirgt sich eine Art Kissen, auf das man das Duftöl tropft. Je nach Belieben kann man hier die Intensität variieren und entsprechend nachlegen, wenn der Duft nachlässt. Ich habe sie bei uns im Wohnzimmer hängen und der Raum wird gut ausgeduftet. Meist nimmt man es aber nur wahr wenn man gerade herein kommt, der Duft ist auf jeden Fall nicht zu stark. Ich finde die Idee sehr schön, da es mal etwas anderes im Raumduftbereich ist und ich finde diese Bommel total dekorativ. Selbst wenn das Öl mal alle ist würde ich sie hängen lassen.

 
Was für Produkte könnt Ihr empfehlen um euer zu Hause zu beduften? 

- These new scented tassels from Rituals are too cute and they smell amazing! - 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure Kommentare!