Sonntag, 29. November 2015

Mein Beauty-Shopping-Verbot #4

Advent, Advent, das erste Lichtlein brennt... Ich wünsche euch allen einen schönen ersten Advent mit vielen Plätzchen und lecker Stollen
Ich muss sagen, erstaunlicherweise fällt mir die ganze Sache viel leichter als Gedacht. Ein striktes, generelles Kaufverbot für ALLES wäre da wesentlich schwieriger. Das einzige was mich derzeit richtig reizen würde findet Ihr unten unter Punkt 4. Ich muss allerdings auch zugeben, dass es zunehmend schwieriger wird, jetzt wo alle Marken mit schicken Geschenksets um die Ecke kommen, die sich auch perfekt zum ausprobieren neuer Produkte eignen.

Hier die Zusammenfassung der vergangenen Woche: 

1. Welche Produkte habe ich am häufigsten benutzt?
Meine Armani Luminous Silk Foundation. Die geht einfach immer! Und Nuxe Rêve de Miel steht auch immernoch sehr hoch im Kurs.
2. Etwas bestellt?
Ja, bei Zara eine Auswahl an kuscheligen Strickpullis, von denen ich aber nur einen behalten habe. Den brauchte ich aber auch wirklich, zumindest wenn ich nicht den ganzen Winter in den selben zwei Cardigans rumlaufen will. Ja und dann, Schande auf mein Haupt, habe ich noch einen Print bei Chloe bestellt. Ich konnte es nicht lassen weil ich mit der ersten Bestellung so zufrieden war!
3. Worüber habe ich mich in der vergangenen Woche besonders gefreut?
Papa war diese Woche da und hat mit mir die Bilderleisten für meine Prints aufgehängt. Wieder etwas mehr geschafft. Außerdem haben wir diese Woche die ersten Weihnachtsfilme geschaut, ich bin schon ganz hibbelig!
4. Welche Beauty Produkte würde ich mir ohne das Verbot gerne auf der Stelle kaufen?
Sephora hat mir als Geburtstagsgeschenk ein kleines Set von NARS mit zwei Mini Velvet Lip Pencils angeboten. Um das zu bekommen müsste ich natürlich etwas bestellen. Da würde ich wohl das Dr. Brandt Glow Overnight Serum ($85.00) wählen, das aber preislich gleich mal ein Hammer ist.

Mal sehen was in der kommenden Woche so los ist. Langsam werde ich auch hibbelig weil mein Geburtstag in greifbare Nähe rückt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure Kommentare!